NFV Kreise und Bezirke

  • U 11-Auswahl 16. März 2017
    Das nächste Testspiel der U 11-Kreisauswahl wird am Montag, 20. März 2017, um 18 Uhr, auf dem Kunstrasenplatz in Afferde/Hameln gegen die Kreisauswahl von Hameln/Pyrmont angepfiffen. Der Trainer Sven Salchow hat das folgende Kader benannt: Louis Klimm, Mete Hammudoglu, Zahit Hammudoglu, Jonah Moore, Florijan Aliaj, Dustin Braun, Liam Marheineke (alle SV Alfeld), Fabian Bothe (SV Bockenem 2007), Alexej Depperschmidt, Romeo Impraim (beide SC Drispenstedt), Noah Warneboldt (JFV Süd 2014), Cagri Genc, Ziar Vater, Max Woithe (TuS Grün-Weiß Himmelsthür), David Ehrenteit (1. JFC AEB Hildesheim). (bn)
  • Hallen Kreismeister 2017 16. März 2017
    Hier finden Sie im Detail die einzelnen Kreismeister/-innen 2017:
  • Grundschulen zeigen sehenswerten Fußball 10. März 2017
    Algermissen. Beim Schlusspfiff lagen sich die Mädchen der Bördeschule Schellerten-Dinklar und ihr Lehrer Olaf Becker jubelnd in den Armen. Bei der Endrunde der Grundschulen wurden sie verdienter Kreismeister. Das spannende Finale gegen die VGS Lamspringe hatte die überragende Elsa Buchheister mit dem entscheidenden Siegtreffer zum 1:0-Endergebnis entschieden. „Auch ihre Mitspielerinnen haben eine kämpferische Leistung geboten, alle Spiele wurden souverän gewonnen“, freute sich Becker. Im Halbfinale bezwangen die Bördeschülerinnen die Mannschaft der Dohnser Schule Alfeld knapp mit 2:1.
  • 2. Platz für U 10-Kreisauswahl in Gifhorn 6. März 2017
    Die U 10-Kreisauswahl hat den 2. Platz beim Futsal-Turnier in Gifhorn erreicht. Eine Auswahl sagte kurzfristig ab. Dafür sprang die U 11 von Acosta Braunschweig ein und gewann das Turnier. Gegen diesen Gegner verloren die Schützlinge der beiden Kreistrainer Matthias Münzberger und Sven Reinhold ihr einziges Spiel.
  • Halbzeittagung der Hildesheimer Schiedsrichter 5. März 2017
    Hildesheim. Marcin Kuczera und Florian Deckwart konnte man die Enttäuschung ansehen. Mit einer besseren Teilnahme bei der Halbzeittagung der Hildesheimer Spitzenschiedsrichter hatten der Obmann und der Lehrwart gerechnet. 21 Teilnehmer hatten sich in die Liste eingetragen.