U15 – Schwer erkämpfter Sieg

Eigentlich sollte gegen den Tabellenletzten nichts anbrennen dachte sich wohl unser Team am Samstag. Doch wie es so ist und man vielleicht ein wenig überheblich in das Spiel ging so kam es dann das wir uns sehr schwer taten gegen Neuhof. In der 16 Minute dann der Schock. Ein langer Ball über unsere Abwehr und es stand 0-1. Gott sei Dank gaben unsere Jungs nun Gas. Und so war es Luke der in 20 Minute einen Elfmeter zum 1-1 einnetzte. Nur ein paar Minuten später traf erneut Luke zum 2-1 Führungstreffer. Genau mit dem Halbzeitpfiff köpfte Cedrik nach Ecke Juli noch das 3-1. In der zweiten Hälfte spielte man nur in eine Richtung aber der Ball wollte einfach nicht mehr ins Tor. Aber 3 Punkte geholt mehr geht eh nicht. Jetzt volle Konzentration auf das Viertelfinale am Mittwoch.

Bis dahin eure U 15 JFC Nord.