U17 Mädchen – verkehrte Welt in Algermissen

Schon im Vorfeld der Begegnung gegen Wohldenberg gab es Komplikationen. Am Donnerstag vorher verletzt sich unsere Torfrau Michelle (Kapselabriss kleiner Finger), Ersatztorwart Kathi beim Spiel Hannover 96…

Also musste umgestellt werden, freundlicherweise hat sich Imke bereiterklärt eine Halbzeit ins Tor zu gehen.

Die ersten 20 Minuten waren klar in der Hand der JFC-Mädels. Zwei 100%tige Torchancen von Julia und es hätte 2:0 stehen müssen.

Hätte, wenn und aber und es kam anders… 3 Angriffe auf unser Tor 3 Tore.

Halbzeit Wechsel Torwart und Motivation, einschwören der Mannschaft.

Kurz nach Beginn der 2. Halbzeit Angriff über Julia Tor zum 1:3. Hoffnung. Leider hielt die nur kurz nächster Konter 1:4.
So geht das Spiel leider aus, weil die frühlingshafte Hitze den Mädels zu schaffen machte, und es letzlich nicht  mehr reichte das Spiel zu drehen. Schade!

Dennoch, Kopf hoch wir packen das!!!