A-Juniorinnen – 1 : 0 Sieg gegen den FC Ruthe

Am Samstag den 28.04.2018 mussten unsere Mädels auf heimischen Boden gegen das Team des FC Ruthe antreten. Unser Chef-Coach Hartmut konnte bei dem Spiel leider diesmal nicht dabei sein und so wurden die A-Juniorinnen von den Co-Trainern Jenny und Andre betreut.

Leider blieb – wie schon so oft in dieser Saison – der Schiedsrichter auch dem Spiel fern und so musste auch noch Andre diese Aufgabe übernehmen, da sich sonst keiner fand, der das Spiel pfeifen wollte.

Es war das erwartete schwere Spiel für unsere Mädels, da Ruthe hervorragend vor dem eigenen Tor verteidigte und nicht viel zuließ.  Auch die gegnerische Torwartin machte einen sehr guten Job und stand sicher zwischen ihren Pfosten.

So endete die erste Halbzeit leistungsgerecht mit 0 : 0. Die zweite Halbzeit war im Großen und Ganzen ein Spiegelbild der ersten Halbzeit. Spielerisch schafften wir es nicht, die Abwehr oder die Torfrau zu knacken und so viel das Tor durch den einzigen Patzer der gegnerischen Torwartin. Eine Ecke ließ sie nur abklatschen und Katharina stand goldrichtig und schob den Ball ins Tor.

Die Schlussminuten wurden dann noch einmal spannend. Ein Angriff unserer JFClerinnen landete zwar im Tor, allerdings standen beim vorherigen Abspiel zwei Spielerinnen im Abseits. Das Team aus Ruthe bäumte sich ebenfalls noch auf und hatten ihre zwei besten Chancen innerhalb des Spiels um noch den Ausgleich zu erzielen, aber unsere Torwartin Michelle war ebenfalls hellwach und konnte den einen Schuss sicher festhalten und die andere Chance ging knapp am Tor vorbei.

So konnten wir einen wichtigen 1 : 0 Sieg einfahren, der aber auch dem Spielverlauf gerecht war, da man über 80 Minuten hinweg die spielerisch bessere Mannschaft war.