A-Juniorinnen – 1:1 im Spitzenspiel gegen VfV Borussia Hildesheim

Das von Einsatz und Kampf um jeden Ball geprägte Spiel endete am Ende leistungsgerecht 1-1 (0-1) Unentschieden, die ungefähr 30 Zuschauer erlebten dabei ein hochinteressantes Mädchen-Fußballspiel.

Die erste Hälfte sah die Gäste klar im Vorteil. Angriff auf Angriff rollte auf das Heimtor um Michelle, ohne jedoch Zählbares zu produzieren. Die schnellen Spitzen der Gäste fanden gegen die kompakte der JFC-Mädels Abwehr keine rechte Lücke. In der 35. Minute bedingt durch ein Mittelfeldfehler konnten sich die VfV´ler dann durch ein strammen Schuß in Führung wähnen.

Ganz anders die zweite Halbzeit: plötzlich waren es die JFC-Mädels, die das Spiel machten und die Abwehr der Gegner immer mehr unter Druck setzten. Damit eröffneten sie den gegnerischen Stürmerinnen jedoch zwangsläufig Konter Chancen. Das Spiel ließ in keiner Weise nach, was Kampf und Einsatz anging;  wir bäumten uns noch einmal auf, erhöhten den Druck und konnte schließlich in der 52. Minute durch einen platzierten Distanzschuss von Julia den Ausgleich erzielen.

Es ging dann hitzig mit einigen Unterbrechungen durch Fouls weiter, 4 Minuten sollten am Ende noch draufgelegt werden, es blieb jedoch zu Schluß beim gerechten Unentschieden 😉