A-Juniorinnen – 2 Punkte Verlust beim Tabellenletzten

Der Fußballgott scheint einfach nicht unser  Freund zu sein ;-(

Ohne Stammtorwart und Stürmer gestaltete sich das Spiel gegen den Tabellenletzten aus Ruthe äußerst spannend.

Sie versuchten es 80 Minute lang. Doch die JFC-Mädels schafften nur ein 0:0 gegen den FC Ruthe. Chancen über Chancen, aber der Ball will nicht ins Tor. Trainer Hartmut Braune: „An diesem Tag hätten wir auch nochmal 80 Minuten spielen können, das Ruther-Tor war durch das Abwehrbollwerk wie zugenagelt.“

Am Ende ein enttäuschendes 0:0 – großes Lob an Linda und Chantal, die ihre Aufgabe super gemeistert haben.

Jetzt heißt es Verletzungen auskurieren und nach den Herbstferien greifen wir wieder an.