Jahreshauptversammlung des JFC Nord e.V.

Jahreshauptversammlung des JFC Nord e.V.

Am 10.06.2016 fand die Jahreshauptversammlung des JFC Nord e.V. im Vereinsheim des SV Ummeln-Wätzum in Ummeln statt. Gut 70 Mitglieder, Spieler, Eltern, Trainer und Betreuer folgten der Einladung des 1. Vorsitzenden Frank-Thomas Schmidt. Dieser begrüßte in seiner Eröffnungsrede u.a. den Gemeindebürgermeister Wolfgang Moegerle, den Ortsbürgermeister von Ummeln Hans-Jürgen Espenhain und die Vertreter der Stammvereine Stephan Käsehage, Frank Mädje und Dirk Schulmeister. Wolfgang Moegerle ließ es sich nicht nehmen, selbst ein paar Worte an die Gäste zu richten und lobte die gute Jugendarbeit des JFC Nord.e.V..

Rückblick auf letzte Saison

Insgesamt konnte auf ein sehr positives Jahr zurück geblickt werden. Die einzelnen Trainer der 11 Mannschaften berichteten über die Erfolge und Aktivitäten Ihrer Teams. So hat z.B. die U7 ein Hallenturnier im Winter gewonnen; die U8 wurde Dritter bei der Futsal-Meisterschaft; die U10 zeichnete sich durch die Integration von Flüchtlingen aus und wurde sensationell zweiter in der 1. Kreisklasse; die U11 schaffte den Sprung in die 2. Runde des Sparkassen-Cup und verfehlte dort nur knapp das Erreichen der Endrunde; trotz einer schwierigen Saison war die Stimmung bei der U12 hervorragend, die U13 erzielte einen guten 3. Platz in der 1 Kreisklasse, die U14 spielte eine gute Saison in der Kreisliga und erfährt gerade einen Zulauf an Spielern; die U16 legte eine grandiose Rückrunde mit neun Siegen in Folge hin und die A-Jungend wurde immerhin noch Vierter in der Tabelle.

Frank-Thomas Schmidt blickte nochmals auf den Gewinn der Avacon-Trophy ; auf das Unterstützungsprogramm „Flüchtlinge“ des NFV und auf die Mannschaftsfahrt der A-Jugend zu einem Internationalen Turnier nach Polen zurück.

Neuwahlen des Vorstandes

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung standen auch Neuwahlen an. Unser 1. Vorsitzender Frank-Thomas Schmidt räumte nach drei Jahren seinen Posten aus persönlichen Gründen. Auch Sebastian Boppel stellte wegen der Dreifachbelastung als Trainer der neuen U10  und Trainer der 1. Herrenmannschaft des TuS Lühnde seinen Posten als Kassenwart zur Verfügung. Als neue Kassenwartin wurde Melanie Dietrich gewählt und als neuer 1. Vorsitzende Andre Strauß, der bisher als 2. Vorsitzender im Vorstand tätig war. Durch diesen Wechsel stand natürlich der Posten des 2. Vorsitzenden ebenfalls zur Wahl. Dieser wurde durch Gorden Gartz besetzt, der nunmehr eine Doppelfunktion als Jugendleiter und 2. Vorsitzenden besitzt.  Als 3. Vorsitzender wurde Jürgen Dietrich wiedergewählt.

Spieler/in und Mannschaft des Jahres

Wie in den Vorjahren wurde traditionell die Spielerin, der Spieler und die Mannschaft des Jahres geehrt. Alina Friedrici – als ganz solide Abwehrspielerin der B-Juniorinnen  – wurde als  Spielerin des Jahres gewählt; Spieler des Jahres wurde Maximilian Scholz von der U16, der eine feste Stütze für seine Mannschaft war und auf jeder Position immer sein bestes gab. Als Mannschaft des Jahres wurde die U 12 gewählt, die eine tolle Rückrunde gespielt haben und sich jetzt auflösen und mit der U13 verschmelzen, um zukünftig eine gemeinsame U14 zu bilden.

Ehrungen

Unter stehenden Applaus wurde Frank-Thomas Schmidt für seine jahrelange Arbeit und Einsatz im JFC Nord e.V. und zuvor in der JSG Nord 04 geehrt. Als Dankeschön für seine Verdienste erhielt er eine Urkunde und eine Uhr von seinem Nachfolger als 1. Vorsitzenden Andre Strauß überreicht. Und auch Sebastian Boppel wurde für seine Arbeit im Vorstand ausgezeichnet. Dieser bleibt dem Verein aber zum Glück als Trainer der U10 und Torwarttrainer weiterhin erhalten.

Ehrung_Frank2

Ausblick auf die Saison 2016/2017

Der neue 1.Vorsitzende Andre Strauß gab einen Ausblick auf die neue Saison 2016/2017. Besonders stolz ist der Verein, dass man auch im vierten Jahr nacheinander  11 Mannschaften melden konnte, davon jedes Jahr eine neue U7-Mannschaft. Die A-Jugend spielt nunmehr im Rahmen einer  JSG zusammen mit den Jugendlichen des SV Algermissen. Vom 09. bis 11.09.2016 findet die diesjährige Hohegeißfahrt des Vereins ins Schullandheim Berlin statt. Im August 2016 bekommt der Verein Besuch aus Polen zu einem A-Jugend-Turnier. Aktuell macht der Verein für alle Mitglieder des JFC Nord ein Tippspiel zur Fußball-EM in Frankreich.

Spieler gesucht

Sollte auch Ihr Kind Lust am Fußballspielen und Vereinsleben haben, so melden Sie sich gern beim sportlichen Leiter des JFC Nord, Gorden Gartz (Tel.: 0176 84764129) oder direkt bei einem der Trainer. Alle Ansprechpartner, Telefonnummern und Informationen erhalten Sie auf der Homepage www.jfcnord.de