Rückblick JHV des JFC Nord e.V.

Jahreshauptversammlung des JFC Nord e.V.

Am 21.06.2019 fand die Jahreshauptversammlung des JFC Nord e.V. im Gasthaus Platz in Lühnde statt. Gut 70 Mitglieder, Spieler, Eltern, Trainer und Betreuer folgten der Einladung des 1. Vorsitzenden Andre Strauß. Dieser begrüßte in seiner Eröffnungsrede u.a. den Gemeindebürgermeister Wolfgang Moegerle, den Ortsbürgermeister Lutz Sohns und die Vorsitzenden der Stammvereine Frank Mädje vom SV Ummeln-Wätzum und Heiko Landsberg vom TuS Lühnde.

Rückblick auf letzte Saison

Eine positive Saison mit vielen Höhen und Tiefen geht zu Ende. Über die gute Jugendarbeit stand bereits viel in den unterschiedlichsten Presseartikeln, die nochmals für alle mit dem Beamer an die Wand geschmissen wurden. Die einzelnen Trainer der verschiedenen Mannschaften – von den Bambinis bis zur U17 – berichteten über die Erfolge, Besonderheiten, Platzierungen und Aktivitäten Ihrer Teams. Die Bambinis haben einen großen Zulauf, den Kids in der U9 macht das Kicken richtig Spaß, die U11/12 war beim Sparkassencup sehr erfolgreich, die U14 hatte ein schweres Jahr in der Kreisliga, die U16 hat in der Kreisliga einen sehr guten Platz erkämpft und war gegen die Topteams erfolgreich und die U17 hatte mit dem Verbleib im Bezirk zum Abschluss richtig positive Nachrichten zu vermelden.

Andre Strauß berichtete über die Neugründung von Jugendspielgemeinschaften für die neue Saison 2019/2020 – zum einen von der U7 bis zur U17 mit dem ebenfalls neu gegründeten FSV Algermissen unter dem Namen JSG Nord / Algermissen und zum anderen eine gesonderte U17 mit dem JFC Kaspel e.V. unter dem Namen JSG Nord / Kaspel, die den Bezirksligaplatz des JFC Nord e.V. übernehmen. Zusammen mit seinen Partnern kann der JFC Nord e.V. von der U7 bis zur U18 somit 13 Mannschaften für die neue Saison melden und darüber hinaus wird auch weiterhin das Bambini-Training jeden Freitag von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr in Algermissen angeboten.

Neuwahlen des Vorstandes

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung standen wie immer auch Neuwahlen an. Unser sportlicher Leiter Gorden Gartz, Veranstaltungskoordinator Jörg Mumme und Schrift- und Pressewart  Marco Regel wurden einstimmig wiedergewählt.

Spieler/in und Mannschaft des Jahres

Ganz traditionell wurden auch wieder die Spielerin, der Spieler und die Mannschaft des Jahres geehrt. Lilly Horn wurde für ihre Leistungen in die Kreisauswahl gewählt und hat sich damit den Titel als Spielerin des Jahres verdient; Spieler des Jahres wurde Sören Krause, der neben seinem eigenen Training auch als Junior-Coach bei der U9 immer zuverlässig tätig war. Als Mannschaft des Jahres wurde die U17 ausgezeichnet, die eine souveräne Saison im Bezirk gespielt haben und auch im nächsten Jahr im Bezirk starten werden.

Ausblick auf die Saison 2019/2020

Der JFC Nord e.V. startet in die neue Saison – u.a. im Rahmen von zwei JSGen mit dem FSV Algermissen und JFC Kaspel e.V. – mit nunmehr 13 Mannschaften, wobei von der Kreisklasse bis zur Bezirksliga alles mit dabei ist.

Spieler gesucht

Solltet auch Ihr einfach Lust am Fußballspielen und Training mit vielen lizenzierten Trainern haben, so meldet Euch gern bei uns oder schaut doch einfach mal beim Training vorbei.  Alle Ansprechpartner, Mannschaften, Trainingszeiten und –orte und viele Informationen und Artikel über die Teams erhaltet Ihr auf unserer Homepage www.jfcnord.de oder auf dem Homepage von unserem Kooperationspartner FSV Algermissen www.fsvalgermissen.de .

Vorstand des JFC Nord e.V. mit den Geehrten
Spieler des Jahres Sören Krause
Spielerin des Jahres Lilly Horn
Mannschaft des Jahres U17