U 12 – zwei Siege und eine Niederlage

JFC Nord – Kaspel 09 II 7:0

Zum Saisonstart konnten wir die Mannschaft von Kaspel 09 II auf heimischen Platz in Ummeln begrüßen. Eine neue Mannschaft, mit der wir bisher noch keine Erfahrungen hatten stand uns gegenüber. Was aber schon nach wenigen Minuten auffiel, war die spielerische Überlegenheit unserer Truppe. Mit einigen guten Spielzügen konnte die gegnerische Abwehr stark unter Druck gesetzt werden. Nach einigen vergebenen Chancen folgten dann aber die ersten Treffer. So ging es mit 3:0 in die Halbzeitpause. Nach der Halbzeit hatten wir, gegen einen doch schwächeren Gegner, eine Vielzahl von Chancen, die uns dann ein Endergebnis von 7:0 einbrachte.

FC Ruthe – JFC Nord 2:4

FC Ruthe hieß der Gegner im ersten Auswärtsspiel. Das war ein anderer Kontrahent wie der im ersten Spiel. Besonders die massive Abwehrarbeit des Gegners stellte uns in der ersten Halbzeit vor große Aufgaben. Das Ding kann heute auch nach Hinten losgehen, so die Gedanken der Trainer. In der Halbzeitpause wurde nochmals auf die Spielweise über die außen hingewiesen. Und dann endlich, außen durchgekommen scharf rein und drin ist er! Das war unser „Toröffner“ Kurz hintereinander folgten die Treffer bis zum 4:0. Nach einigen Wechseln auf vielen Positionen fingen wir uns zwar noch zwei Tore, aber dennoch eine gute Leistung unserer Truppe.

JFC Nord – JSG Itzum II 1:2

Die Gegner werden stärker und wir hatten an diesem Tag unser Konzept vergessen. So könnte man dieses Spiel mit einem Satz wiedergeben. Durch Chancen nach Einzelleistungen hätten wir auch zur Halbzeit führen können, aber diesmal hielt der sehr gute Torwart des Gegners alles. Was passiert nach ausgelassenen Chancen? Man fängt sich einen Konter und damit das 0:1 zur Halbzeit. Spielen, den Ball laufen lassen, so die Ansagen der Trainer in der Kabine. Aber heute war nichts davon zu sehen. Wenn der gegnerische Trainer seinen Kindern vorher schon sagen kann, was unsere Spieler mit dem Ball anstellen, sagt das alles aus. Keine Kombinationen, immer wieder festgelaufen oder alleine am Torwart gescheitert. So ging das Spiel halt mit 1:2 verloren.

mfoto u12 800