U 14 – Bittere 1 : 7 Klatsche

Am ersten Maiwochenende stand das nächste Heimspiel der U14 in Ummeln an. Zu Gast war das Team des TuS GW Himmelsthür –  eines der stärkeren Teams in der Kreisliga. Anscheinend war das auch in den Köpfen der Jungs sehr präsent –  denn „fast“ ohne Gegenwehr ging das Spiel mit 1 : 7 verloren.

Zu viele Fehler quer durch die Mannschaft ließen das Ergebnis zu hoch ausfallen. Schüsse auf das Tor wurden nicht geblockt, Bälle vorm Tor nicht richtig geklärt und gefühlt wurde bei jedem von unseren Pässen der Gegenspieler angeschossen.

So lagen wir zur Halbzeit schon mit 0 : 3 zurück und bis kurz vorm Ende des Spiels dann sogar 0 : 7. Erst durch einen Elfmeter 5 Minuten vor dem Schlusspfiff konnten wir auf 1 : 7 verkürzen, wobei der Elfer am Pfosten landete, aber der Nachschuss dann saß. Jetzt waren die Jungs zwar wieder wach und spielten endlich mal vernünftige Bälle vor das gegnerische Tor, aber am Ergebnis konnte man nichts mehr ändern.