U 9 – Bittere Heimniederlage

Nach der letztwöchigen Auswärtsniederlage stand gegen den TuS GW Himmelsthuer Wiedergutmachung auf dem Plan. Dies gelang unabhängig vom Endergebnis auch. Die U9 zeigte heute eine gute spielerische Leistung mit schönem Kombinationsfußball (Kein Gebolze, wie es manch anderer Gegner…!!! zeigt).

In einem ausgeglichenen Spiel ging der JFC mit 1:0 durch Philip in Führung. Postwendend fiel allerdings aus heiterem Himmel der Ausgleich. Kurz nach dem 1:1 erhöhte unser Gast das Ergebnis um ein Tor. Unsere Jungs zeigten Moral und konnten durch zwei Tore durch Philip wieder in Führung gehen. Leider konnte unser Gegner aus dem Hildesheimer Stadtteil vor der Pause noch den Ausgleich erzielen.

Halbzeitstand 3:3.

Nach der Pause konnten die Himmelsthuerer mit zwei Toren in Front gehen, trotz einiger guter Torchancen (z.B. Schuss ans Dreieck, doch der Ball sprang von der Linie wieder ins Feld) konnte nur noch Philip, mit seinem vierten Treffer am heutigen Tage, das Ergebnis positiv gestalten. Die U9 spielte trotz des Rückstandes weiter auf Sieg und fing sich dann leider noch drei weitere Gegentore. Sagenhafte Torchancenverwertung des Gegners. Aus neun oder zehn Torschüssen wurden acht Tore erzielt.

Endergebnis 4:8.

Fazit: Eine bittere Heimniederlage, die unsere Jungs aber nicht aus der Bahn werfen wird.

Kader: Kevin, Gerome, Sverre,Tim, Freddie, Philip, Max K., Paul, Max A., Maurice, Laurentius, Jerrit, Jona, Andi

Torschütze: Philip (4x)

startelf-himmelsthuerergaenzungsspieler-himmelthuer

einsaetze-u9-2016-2017-stand-24-09-2016

torschuetzen-u9-2016-2017-stand-24-09-2016