U10 – Überzeugender Sieg beim SC Harsum II

Nach der Niederlage von Dienstag ging es heute zum Auswärtsspiel zum Nachbarn SC Harsum II.

Wiedergutmachung war in diesem Spiel angesagt, was auch dem Team vollends gelangt. Die U10 besann sich wieder auf ihre Fähigkeiten und ließ letztendlich dem Gegner keine Chance.

Auf dem sehr gut bespielbaren Platz an der Förster Straße wurden die Harsumer Jungs und Mädels von Beginn an unter Druck gesetzt. Selbst das neue System mit drei Abwehrspielern und drei Offensivkräften wurde schnell angenommen. Durch schnelle Kombinationen und das immer wiederkehrende Spiel über die Flügel wurde sich eine Reihe an Torchancen erspielt. Tore waren dadurch nur eine Frage der Zeit. Max A., Sverre, Max K. sowie Jona stellten durch ihre Tore die Halbzeitführung von 0:4 sicher. Nach der Halbzeit wurde wieder auf eine Zweierkette in der Abwehr, drei Mittelfeldspielern und einem Stürmer umgestellt. Paul (3x), Jona, Max A., Sverre (mit ihren jeweils zweiten Treffern an diesem Tag) sowie Maurice erhöhten durch ihre Tore das Ergebnis in der zweiten Halbzeit auf 0:11.

Ein großes Lob muss man aber auch an die tapfer kämpfenden Harsumer aussprechen, die trotz der Niederlage fair gespielt und (wie teilweise von anderen Gegnern in den letzten Wochen und Monaten) unsere Jungs nicht unfair bearbeitet haben.

Weiter geht es in zwei Wochen, wenn die U10 auf dem Lühnder Sportplatz den PSV GW Hildesheim zum nächsten Heimspiel erwartet.