U11 – Letztes Punktspiel der Saison gegen Ruthe II

Am letzten Spieltag der Saison war unsere U11 beim Tabellenvorletzten Ruthe II zu Gast. Vom Papier sicher eine einfache Aufgabe. Allerdings hatte man sich beim Gegner mit einem „Starspieler“ aus der U10, den der bärenstarke Niclas aber weitestgehend sehr gut im Griff hatte, und offenbar noch anderen Spielern verstärkt, die zumindest im Hinspiel nicht dabei waren.

Trotzdem legten unsere Jungs gut los und Jannik konnte nach starker Vorarbeit von Bennet per Kopf das 1:0 erzielen. Leider gab weder dieser Treffer, noch das 2:0 durch Julian unserem Team die nötige Sicherheit, was Ruthe kurz vor der Halbzeit zum Anschlusstreffer nutzen konnte.

Nach der  Pause entwickelte sich ein offenes Spiel, bei dem Ruthe zunächst den Ausgleich erzielen konnte, bevor Bennet seine Farben erneut in Front brachte. Leider bewahrte unser Team, wie schon so oft in dieser Saison, nun nicht die Ruhe, sondern ermöglichte dem Gegner mit hektischen Aktionen und unnötigen Fehlpässen weitere Chancen, was letztendlich auch zum erneuten Ausgleich führte.

Allerdings steckten unsere Jungs nicht auf und so konnte Joey (vermeintlich) kurz vor Schluss mit einem tollen Tor aus der zweiten Reihe das 4:3 für seine Mannschaft erzielen. Doch leider hatte der sonst  gute Schiedsrichter offenbar viel Spaß an diesem Spiel. Eine andere Erklärung gibt es nämlich nicht für die lange Nachspielzeit, in der Ruthe nach einem unnötigen Eckball den erneuten Ausgleich erzielen konnte (das gefühlt fünfzigste Gegentor nach einer Ecke in dieser Saison).

IMG-20160608-WA0011