U12 unterliegt Wohldenberg 1:5

Für dieses Spiel ist wohl der Begriff „unnötige Niederlage“ erfunden worden.

Am Freitag waren die Jungs aus Wohldenberg zu Gase bei der U12 des JFC Nord. Das Spiel begann nach Maß. Endlich spielten wir mal was wir können. Doppelpässe und gute Spieleröffnung setzten den Gegner unter Druck. Konsequent fiel das 1:0 nach Pass von Robin auf Philip, der den Verteidigern keine Chance ließ und zum 1:0 einnetzte. Durch einen einfachen Fehler gelang dem SV das schmeichelhafte 1:1. Vorher hatte Robin noch die Riesenchance auf das 2:0 scheiterte aber am Keeper der Gäste. Nach dem Ausgleich ging auf einmal nicht mehr viel bei uns. Keine Zweikämpfe, keine Pässe, keine Torabschlüsse.

Gegen einen nicht übermächtigen Gegner ging es dann völlig verdient mit 1:5 gegen uns ins Wochenende. Schade, denn es wäre mehr drin gewesen.

Am Samstag geht es schon weiter und man muss zum schweren Auswärtsspiel zum SV BW Neuhof. Hoffentlich reißen sich dort alle am Riemen.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler, Gras, Stadion, im Freien und Natur