U13 – Auswärtssieg beim JFC Kaspel

Am Samstag den 21.10.2017 mussten wir bei unserem Gemeindenachbarn  JFC Kaspel  in Borsum antreten. Die Jungs waren gewarnt, hatte man das Hinspiel trotz guter Leistung noch mit 2 : 4 verloren.

Mit der richtigen Einstellung gingen unsere Kids von Anfang an auf den Platz und waren mit Anpfiff wach und drückten den Gegner in seine eigene Hälfte zurück. Spielerisch war man von Beginn an die überlegende Mannschaft, allerdings haperte es etwas im Torabschluss.

In der 8. Minute war es dann Julian, der aus der zweiten Reihe mal einen Schuss raus ließ, den auch der Torwart nicht mehr halten konnte. Endlich das 0 : 1. Unsere JFCler setzen aber auch weiterhin den Gegner unter Druck und versuchten die Führung auszubauen, scheiterten aber immer wieder am guten gegnerischen Torwart oder legten den Ball knapp am Tor vorbei.

So ging es mit der knappen Führung in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Unsere Abwehr war bestens drauf und ließ so gut wie nichts zu. Im Mittelfeld waren wir angriffslustiger und eroberten viele Bälle und der Sturm versuchte sein Bestes, um den Ball im Tor zu versenken, was aber irgendwie nicht klappen wollte. So endete das Spiel  mit 0 : 1 für unsere U 13 – dank einer hervorragenden Mannschaftsleistung in der jeder für jeden kämpfte.

Bester Spieler an diesem Tag war Julian, der nicht nur eine super Abwehrarbeit ablieferte, sondern seine Leistung auch mit dem einzigen Tor des Spiels krönte.

    

Das nächste Spiel findet nunmehr erst in zwei Wochen am 04.11.2017 auf der heimischen Anlage in Lühnde gegen den Tabellenführer  JSG Duingen/Marienhagen statt. Anstoß ist um 12:00 Uhr. Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt.