U14 – Abstieg nicht ganz so schlimm

Leider konnte der Abstieg aus der Kreisliga nicht mehr verhindert werden. Gewann man noch am 18.05.2019 zu Hause gegen den VfL Nordstemmen mit 12 : 5, setzte es eine Woche später beim VfV Borussia Hildesheim eine klare 10 : 0 Klatsche.

Einzig ein Sieg oder ein Unentschieden gegen den direkten Tabellennachbarn aus Harsum hätte den direkten Abstieg noch verhindert. Da man aber aufgrund einer absolut inakzeptablen ersten Halbzeit bereits mit 0 : 4 zurücklag und im zweiten Durchgang viele Chancen nicht nutzte, ging auch das Spiel mit 2 : 4 verloren. Damit rutschte man am letzten Spieltag noch auf einen direkten Abstiegsplatz ab und wandert nun automatisch in die Kreisklasse.

Da diese Saison in der Kreisliga aber gezeigt hat, dass die Leistungsspanne zu den Topmannschaften zurzeit einfach noch viel zu groß ist, wurde das Team für die neue Saison 19/20 von vornerein in der Kreisklasse gemeldet. Die Jungs müssen nach zwei Zusammenlegungen von Mannschaften in den letzten zwei Jahren erst noch zusammenwachsen und dieses Ziel ist in der Kreisklasse mit vllt. ein paar Siegen mehr auf dem Zettel eher zu schaffen. Man darf also gespannt sein, was die neue Saison 2019/2020 als U15 bringen wird ……….

Bis zur Sommerpause läuft das Training am Montag und Mittwoch von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr normal weiter – Abweichungen können telefonisch bei der Trainern Andreas Weiß und Matthias Brückner erfragt werden.