U14 – Bittere Niederlage gegen VfV 06 Hildesheim

Bei bestem Fußballwetter am Samstag den 20.10.2018 hatten sich unsere Jungs viel vorgenommen. Zu Gast in Ummeln waren die Kicker vom VfV Borussia 06 Hildesheim und so einfach wollte man es dem Gegner auf jeden Fall nicht machen.

Den besseren Start in das Spiel hatten auch unsere Jungs. Gleich zu Spielbeginn konnte sich Bennet auf der linken Seite durchsetzen und legte den Ball für Mats auf, der unhaltbar zur 1 : 0 Führung traf.

Danach wurden die Hildesheimer aber deutlich stärker. Den Ausgleich mussten wir nach einer Standardsituation hinnehmen. Eine eigentlich gar nicht so gefährliche Flanke vom 16er vors Tor wurde von einem im Abseits stehenden Spieler noch verlängert und landete so dann im Tor.

Vor der Halbzeit schaffte es der VfV auch noch die Führung durch einen schönen Eckball zu erzielen. Noch war aber nichts verloren und bis hierhin haben unsere Jungs gut gekämpft, es sich aber durch viele unnötige Ballverluste und schlechte Abspiele selbst schwer gemacht.

Die zweite Halbzeit sollte man aber im Nachgang ganz schnell aus dem Gedächtnis streichen. Gleich bei sechs weiteren Toren sahen unsere Jungs nicht gut aus. Bei Standards ließ man dem Gegner einfach zu viel Platz oder schaute einfach nur zu und auch an sich klappte nicht mehr viel auf dem Platz.

Die Niederlage war gegen klar technisch bessere Hildesheimer absolut verdient, aber in dieser Höhe eigentlich nicht notwendig. Glückwunsch an den VfV Borussia 06 Hildesheim zum nunmehr dritten Tabellenplatz.

Am Dienstag beim erneuten Testspiel gegen unsere Freunde aus Oedelum wird man bestimmt nochmal an der ein oder anderen Sache arbeiten – hoffentlich mit vollständigem Kader, denn nur so kann man auch für die Punktspiele vernünftig trainieren!!!!!