U14 – Endlich die ersten Punkte

Lange mussten die Trainer, Eltern und natürlich die Spieler der U14 selbst auf den ersten Sieg und damit auf die ersten Punkte in der Kreisliga warten, aber am Samstag, den 22.09.2018 beim Auswärtsspiel in Nordstemmen war es endlich soweit.

Unsere Jungs starteten von Anfang an sehr druckvoll und dadurch konnte sich Bennet in der 7. Minute freilaufen und locker zum 0 : 1 einschieben. Das 0 : 2 durch Bennet bereite Henry mit einem geilen Pass mitten in die Spitze vor. Kurz vor der Halbzeit dann ein kleiner Durchhänger in der Abwehr, aber Marcel im Tor zeigte zwei ganz starke Paraden und hielt seinen Kasten bis zur Halbzeit sauber.

Nach der Halbzeit gingen die Jungs wieder konzentrierter zur Sache. Milosz nutzte das weite rauslaufen vom gegnerischen Torwart eiskalt aus und schoss aus gut 35 Metern den Ball ins leere Tor zum 0 : 3.

Das 0 : 4 erzielte wiederrum Bennet aus der Drehung heraus und das 0 : 5 dann Henry nach einer Ecke von Juli.

Unsere zu diesem Zeitpunkt sehr weit aufgerückte Abwehr ließ dann kurz vor Schluss den Ehrentreffer für Nordstemmen zu, aber Valentin stellte kurz danach den alten Abstand wieder her, nachdem er sich in der Mitte vorm Tor gut durchgesetzt hatte.

Die ersten drei Punkte waren endlich im Sack. Jetzt heißt es, sich auf die letzten Spiele, die erst nach den Herbstferien stattfinden, gut vorzubereiten.