U14 – Glücklicher Punktgewinn in Harsum

Wegen „Unbespielbarkeit“ des Platzes wurde das Kreisligaspiel der U14 von Samstag, den 27.10.2018 auf die folgende Woche verlegt und nachdem am Samstag die U17 im Bezirk und am Sonntag die Junioren und Herrenmannschaften dann in Harsum spielen konnten – durften wir am Donnerstag, den 01.11.2018 dann auch endlich auf den Platz.

Unter Flutlicht ging es um 18.30 Uhr los mit dem Spiel. In der Tabelle steht der SC Harsum mit dem Tabellenplatz 8 direkt vor uns mit einem Punkt mehr.

Auf dem Feld sahen die Trainer dann alles was man gerne von seinem Team sehen möchte, nämlich Spieler die jeden Zweikampf annehmen, die sich viel bewegen und freilaufen, die den Ball vernünftig laufen lassen und gute Pässe zum Mitspieler spielen, Flügelspieler die immer anspielbar waren und dann den Ball gefährlich vor das Tor brachten und auch Spieler die sich mal was trauten – so dürfte es zumindest aus der Sicht der Harsumer Trainer gewesen sein ;-)))

Leider war es auf unserer Seite das genaue Gegenteil davon. Die Trainer und Eltern haben gerade in diesem wichtigen Spiel gegen einen direkten Tabellennachbarn wohl das schlechteste Spiel der Saison gesehen. Bei den Jungs lief so rein gar nix zusammen an diesem Tag – soll ja aber auch mal vorkommen.

Mit ganz viiiiiiiieeeeeelllllll Glück, aber eigentlich absolut unverdient, nahmen wir beim Endstand von 5 : 5 im letzten Hinrundenspiel noch einen Punkt mit nach Hause. Damit beenden wird die Hinrunde auf dem neunten Tabellenplatz und lassen uns damit viel Luft nach oben ……..

Bereits am Samstag, den 03.11.2018 müssen wir dann zum ersten Rückrundenspiel zum Tabellenführer JFV Süd 2014, der uns im Hinspiel deutlich mit 0 : 10 geschlagen hat.