U15-Juniorinnen – unglückliche 0:1 Niederlage

Die U15-Juniorinnen des JFC haben auch das dritte Spiel knapp verloren. Wie bereits im ersten Heimspiel gegen JFC Süd I stand gegen die Auswahl aus Achtum / Einum am Ende eine knappe 0:1-Niederlage. Dabei hatte die Mannschaft von JFC-Trainer Hartmut Braune die Begegnung einmal mehr bestimmt, sich viele gute Möglichkeiten erspielt, blieb im Abschluss aber erneut glücklos und fing sich nach einer Unachtsamkeit kurz vor Halbzeit einen Gegentreffer ein.

Eine mehr als unglückliche 0:1 Niederlage für die JFC-Mädels. Nachdem die SG Achtum/Einum die erste Halbzeit noch klar dominierte, aber ohne große Tormöglichkeiten, kamen unsere Mädels immer stärker ins Spiel, hatten aber auch im Abschluss so ihre Probleme. Hinten stehen sie schon sehr gut, im Mittelfeld müssen sie erst noch zusammenwachsen und sich einspielen, die Mädels müssten sich einfach mehr zutrauen. Dennoch ist der Trainer mit der Leistung der Mädels sehr zufrieden. Die haben heute alles gegeben und hätten sich einen Punkt redlich verdient.

Fazit: „Es ist unglaublich bitter. Wir haben das Spiel in der 2. Halbzeit klar beherrscht, konnten unsere Chancen aber wieder nicht nutzen“, bilanzierte Hartmut Braune nach der Partie.