U15 – Revanche geglückt

Im Punktspiel gegen unsere Freunde AEB Hildesheim konnten wir uns für das Pokalaus revanchieren. Mit 2-1 konnten wir das wichtige Spiel gewinnen. Mit einer sehr dezimierten Truppe ging es nach Einum. Das war auch gegen Sarstedt schon so. Die Jungs zeigten von Beginn an das der Sieg heute nur an uns gehen konnte. Stark in den Zweikämpfen und auch immer wieder starke Aktionen nach vorne. So war es Cedrik K. der nach tollem Pass von Cedrik G. zum 1-0 für uns traf. Kurz vor der Halbzeit hatte Cedi noch die Chance das Ergebnis höher zu gestalten. Aber leider knapp vorbei. In der zweiten Hälfte wurde AEB stärker und kam Mitte der zweiten Hälfte zum verdienten Ausgleich. Um an der Spitze dran zu bleiben war unbedingt ein Sieg nötig. Daher Umstellung in der Abwehr und volle Attacke nach vorne. Wir erspielten uns gute Möglichkeiten die aber immer wieder vergeben wurden. Vier Minuten vor dem Ende zog Momo im Gewühl einfach mal ab. Pfosten, doch der Ball fiel unserem Sören vor die Füße . Der schoss gleich und ein Abwehrspieler von AEB konnte nur noch hinter der Linie mit der Hand klären. Eigentlich Vorteil und Tor, doch die Schiedsrichterin entschied auf Elfmeter. Luke fasste sich ein Herz und verwandelte sicher zum 2-1 . Jetzt nochmal volle Konzentration auf die Defensive. Geschafft. Mit drei Punkten in der Tasche geht nach Hause. Jetzt geht es am Samstag gegen Nordstemmen. Hier wollen die Jungs noch etwas gut machen. Schaut vorbei. Eure U 15 JFC Nord.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler, Gras, Himmel, im Freien und Natur
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler, Gras, im Freien und Natur