U15 – Team 1 gewinnt mit ein wenig Mühe gegen AEB

In Hälfte eins ging an diesem Samstag für unser Team nicht viel zusammen. Zu allem Überfluss musste auch noch unser Trainer Gorden das Spiel selber pfeifen. Durch einen Weitschuss erzielte AEB das 1-0 und ging auch mit diesem Ergebnis verdient in die Halbzeit. Nach einem Donnerwetter in der Kabine legten die Jungs in Hälfte zwei los wie die Feuerwehr. Nach 3 Minuten war das Spiel durch Tore von Niklas und Cedrik auf 2-1 gedreht. Nach einem Abwehrfehler erzielte AEB den 2-2 Ausgleich. Doch dann waren unsere Jungs dran und erzielten durch Cedrik das 3-2 und Chili erhöhte noch auf 4-2. Am Ende verdient mit ein paar Schwierigkeiten. Aber drei Punkte im Sack. Weiter so. Eure U 15 JFC Nord.