U16 – Bittere Niederlage im Kreispokalfinale

Am Samstag traten wir im Finale der B-Jugend in Einum gegen AEB Hildesheim U 17 an. Klar waren wir als jüngeres Team der klare Außenseiter. Doch was unsere Jungs dort im letzten Spiel der Saison abgeliefert haben war der helle Wahnsinn. Von Beginn an voll konzentriert und hartnäckig in den Zweikämpfen. Das zeigte offenbar Wirkung beim Gegner und so kamen wir auch immer wieder zu guten Gelegenheiten. Leider hielt der starke Torwart immer wieder seinen Kasten sauber. In der 32 Minute war es dann Cedrik G. der zum umjubelten Führungstreffer für uns traf. Dies war auch der Halbzeitstand. In Hälfte 2 wurde AEB ein wenig stärker kam aber durch unsere gute Abwehr kaum zu Torchancen. Aber wie es im Fußball so ist erhielt AEB ein paar Minuten vor dem Ende einen Freistoß den sie zum Ausgleich verwandelten. Aber noch war nichts verloren. Bis zum Abpfiff kämpften unsere Jungs tapfer weiter. Nun musste das Elfmeterschießen entscheiden. Dort zogen wir den kürzen. Tiefe Enttäuschung machte sich breit. Weinende Jungs das schlimmste wenn man eigentlich besser war über die Spieldauer.Ein Dank auch an die vielen Zuschauer die uns unterstützt haben. Es war ein gefühltes Heimspiel. Danke. Aber natürlich Glückwunsch an AEB U 17. Uns bleibt die Erkenntnis das man auch gegen körperlich überlegene Mannschaften mithalten kann. Eine tolle Saison ist nun vorbei. Schön das unsere Jungs nur einen Tag nach der Niederlage mit dem Aufstieg in den Bezirk belohnt wurden. So fühlte sich die Niederlage garnicht mehr schlimm an.

Auf in eine neue spannende Saison im Bezirk. Eure U 16 JFC Nord.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die stehen, Gras und im Freien
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die stehen, im Freien und Natur
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Himmel, Gras, im Freien und Natur
Bild könnte enthalten: Gras, im Freien und Natur
+27