U17 Mädchen – 3:1 Niederlage gegen Wohldenberg

Beim Tabellenführer aus Holle war leider nix zu holen, trotz kämpferischer Leistung in Halbzeit 2.

Bereits in der 28. Minute sorgte die SG Wohldenberg für das 1:0. Die gleiche Torschützin erhöhte in der 40. Minute auf 2:0. Nach dem Seitenwechsel legten die JFC-Mädels noch eine Schüppe drauf. Lohn der Mühen war der 1:2-Anschlusstreffer von Celina durch Foulelfmeter in der 47. Minute.

Angriff, Powerplay über weite Stecken, ein gegen die Wand stehender Gegner, dennoch sollte der Ausgleich nicht fallen, im Gegenteil… ein Konter und die bisherige Torschützin machte ihr 3. Tor klar und erzielte im Konter den Endstand 3:1.

Diesen beruhigenden Vorsprung gab das Holler-Team dann in der Folge, trotz noch einiger guter Möglichkeiten auf Seiten JFC-Mädels, nicht mehr aus der Hand. Schade.

Dennoch Kopf hoch, ihr habt top gekämpft. Es geht aufwärts!!!