U17 Mädchen – 4:0 Auswärtssieg in Elze

Vier Tore, aber es hätten mehr sein können!
Das Ziel war klar, die Mannschaft wollte die Kurve bekommen, um weiter vom Saisonziel Platz 3 träumen zu dürfen.

Leider war in Halbzeit 1 nichts davon zu spüren. Vieles lief schief, egal Schwamm drüber 😉

Halbzeit – Motivation der Mannschaft

Ein Ruck in Halbzeit 2 jetzt zeigten die Mädels, dass sie hier siegen wollten und so erarbeiteten sich Chancen über Chancen. Gegen das Bollwerk von „Maurern“ aus Elze, dessen Aufgabe einzig und allein darin bestand, den Ball von Hinten nach vorn oder ins aus zu schießen…

Tore: Marie G., Jessica mit Traumtor ins Eck, Jacqueline mit Verwandlung Foulelfmeter und den Schluss setzte Celina.

„Wir sind alle sehr Glücklich. Die Mühen der letzten Wochen haben sich gelohnt. Ein riesen Lob an die gesamte Mannschaft! Stark!!!“, so Trainer Hartmut Braune nach dem erfolgreichen Spiel.

Obwohl der Sieg viel höher ausfallen hätte müssen, konnten drei Punkte mitgenommen werden. Bei 25 Grad Aussentermperatur im Großen und Ganzen in Ordnung  Alle Spielerinnen haben eine tolle Leistung gezeigt und viel Mannschaftsgeist.

Das nächste Spiel der JFC-Mädels findet am Samstag, 21. Mai, statt.
Zu Gast ist VFL Nordstemmen.
Anpfiff zu der Partie ist um 15.00 Uhr.