U17 Mädchen – 7:2 Heimsieg gegen Nordstemmen

Mit einem deutlichen 7:2 gegen Vfl Nordstemmen festigen die JFC-Mädels Ihren Platz in der Kreisliga. Und das trotz anstrengendem Wochenende in Hohegeiß.

Unsere JFC Mädels waren von Beginn an spielbestimmend und erarbeitete sich bis zur Halbzeitpause ein 5:0.
In der 2. Halbzeit stellte Trainer Hartmut das Team um, was dazu führte, dass Nordstemmen mehr ins Spielgeschehen kam. In dieser Zeit gelang den Gästen nach einem Foulelfmeter eine Ergebniskorrektur. Verantwortlich für diesen Erfolg waren eine sehr solide Abwehrleistung und mehrere schnell vorgetragenen Angriff.

Tore:
10′ Imke
31′ Katharina
33′ Imke
37′ Julia mit einem Traumtor direkt in den Winkel 😉
39′ Celina
58′ Imke
74′ Marie G.

Trainer Hartmut Braune nach dem Spiel: „Gratulation an meine Mannschaft. „Wir hätten auch zweistellig gewinnen können, auch weil den Gästen bei der Hitze immer mehr die Kräfte ausgingen. Mein Team hat zum Auftakt gleich ein Zeichen gesetzt. In dieser Spielzeit wollen wir um die vorderen Tabellenplätze wieder ein gewichtiges Wort mitreden. Ich bin zuversichtlich, daß uns das auch gelingen wird. Natürlich gibt es noch einiges zu verbessern, aber wir stehen ja erst am Anfang. Mich hat vor allem der disziplinierte und laufstarke Auftritt meiner Mädels gefreut. Im Torabschluß müssen wir noch effektiver werden.“

Als Abkühlung gab es abschließend dann noch eine Wasserdusche für den Trainer ;-))