U17 Mädchen – 7:0 Auswärtskantersieg

Trotz des 7:0 war nicht alles so wie es eigentlich geplant war…
Viele Absagen vor Spielbeginn, führten dazu, dass das Trainerteam ganz schön in schwimmen kam. Nachdem sich dann endlich ein freiwilliger für das Tor gefunden hatte, konnte es losgehen. Richtung Salzhemmendorf.
Zum Spiel:
In der Anfangsphase bis zum 1:0 haben wir nicht das gemacht, was eigentlich geplant war. Nicht richtig in die Zweikämpfe gegangen und wenig den Ball laufen lassen, was ein anderer Gegner (wie der nächste) eiskalt ausnutzen wird! Hier müssen wir noch daran arbeiten, dem Gegner keinen zu großen Respekt anmerken lassen – versuchen unser gutes Kombinationsspiel zu gestalten (was immer wieder vorkommt, aber doch noch zu wenig !) Was ich aber auch erwähnen möchte, bei einem Ergebnis von 7:0 und quasi ein Spiel zu 80% in gegnerischen Hälfte, da langweilte sich unsere Imke/Linda im Tor.

Tore: (25′, 60′) Celina | (39′, 43′, 71′) Julia | (64′, 67′) Imke