U17 – Niederlage gegen starke Holzmindener

Am gestrigen Samstag ging es mit der ersten weiten Fahrt nach Holzminden. Nach dem gelungenen Auftakt hatten wir uns für diese Partie auch etwas erhofft aus Holzminden mitzunehmen. Wir trafen dort auf einen sehr spielstarken Gegner der durch sein sehr gutes Passspiel immer wieder mit viel Tempo nach vorne spielte. Wir konnten bis 2 Minuten vor der Pause das 0-0 halten. Doch dann war es ein Fehler der das 1-0 für Holzminden brachte. In der Halbzeit noch angesprochen , war es nur eine Minute später schon wieder passiert. Stellungsfehler und drin war der Ball zum 2-0. Zwei Tore zu dem ungünstigstem Zeitpunkt. Doch die Jungs ließen den Kopf nicht hängen und kämpften bis zum Ende. Tolle Einstellung der Jungs. Chili erzielte aus dem Nichts plötzlich den Anschlusstreffer. Nur noch 2-1 . Die Jungs probierten nochmal alles . Aber ein Konter der Gegner brachte dann die Entscheidung. 3-1 . Kurz vor dem Ende nochmal Glück für uns das Holzminden einen Elfmeter noch vergab. Eine verdienter Sieg am Ende für Holzminden. Für uns gibt es noch einiges zu lernen im Bezirk. Die Einstellung hat auf jeden Fall gestimmt . Bis dahin eure U 17 JFC Nord.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler, Gras und im Freien
Bild könnte enthalten: Himmel, Stadion und im Freien
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und im Freien
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler, Gras, im Freien und Natur
+21