U19 mit 0:5 Klatsche

Eine deftige 0:5 (0:1) Niederlage kassierte die U19 völlig verdient in Giesen. Wenn man sich in der gesamten Spieldauer nur eine einzige Torchance erarbeiten kann (65.min Marlon), dann sagt das schon fast alles aus. Die Heimmannschaft ging von Beginn an mit viel Power in unsere Hälfte und hatte auch bereits nach 30. sec  ihren ersten Torerfolg. Ab der 10. min stand wenigstens unsere Abwehr stabil und ließ bis zur Halbzeit nicht mehr viel zu. Mahnende Worte in der Pause halfen nicht und mit dem 2:0 in der 50.min war die Partie für uns gelaufen. Die kurzfristige Unterzahl nach dummen Foul und gerechter Zeitstrafe nutzten die Giesener eiskalt. Den restlichen Teil des Spiels dominierte unser Gegner weiterhin und mit dem 0:5 am Ende sind wir noch gut bedient worden! Woran es gelegen hat ist schwer zu begründen. Aber um ehrlich zu sein muss man feststellen, dass die Jungs aus Giesen absolut klasse gespielt haben und wir gegen diese Topmannschaft keine Chance hatten. 

Jetzt gilt es die beiden letzten Spiele ordentlich über die Runden zu bringen und da wir sportlich nicht mehr absteigen können, die Serie entspannt ausklingen zu lassen. Am Sonntag, d. 01.06.14 um 11.00 Uhr in Lühnde geht es gegen Afferde, einen Gegner auf Augenhöhe, und am Samstag, d. 14.06.14 müssen wir zum Bezirkspokalfinalisten Neuhof. Unsere Jungs werden versuchen nochmal alles zu geben um sich und ihre Trainer positiv aus dem Jugendfussball zu verabschieden.