U7 rockt den Südkreis – Turniersieg beim JFV Süd

U7-Sieger

Dass die U7 mit einer starken Mannschaft nach Bad Salzdetfurth reisen würde, das hatte man im Gefühl. Dass es aber so deutlich wurde, damit konnte niemand rechnen. Leider hatten einige Kinder an diesem Tag anderes vor, sodass von den eigentlichen zehn Zusagen doch nur sechs Kinder übrig blieben. In Absprache mit dem Veranstalter JFV Süd sprang Florian Mönck aus der U8 kurzfristig ein, sodass wir zumindest einmal wechseln konnten. Ein bunter Mix aus 2009 (2x), 2008 (4x) und 2007 (1x) war also angetreten, um in dem u.a. mit Harsum, Kaspel Sarstedt und dem Gastgeber JFV Süd, stark aufgestellten Teilnehmerfeld zu bestehen.

Das erste Spiel brauchte die Mannschaft wie immer erst mal zum Wachwerden. Ein mühsamer 1:0 Sieg gegen die zweite Mannschaft des Gastgebers stand zum Start des Turniers zu buche. Es folgten ein 4:0 gegen Harsum und ein 2:0 gegen Sarstedt und der Gruppensieg war perfekt. Im Halbfinale wartete der SV Bockenem 07 auf unsere Jungs. Aber auch hier gelang es mit einem 3:0 zu triumphieren. Der SV Bockenem hatte den stärksten Torwart in seinen Reihen. Andernfalls wäre es sicherlich anders ausgegangen. Im Finale ging es gegen die erste Mannschaft des JFV Süd. Ein spannendes Spiel in dem Torwart Andreas Jopp den Ball öfter zu Gesicht bekam als in den anderen Spielen. Aber er hielt seinen Kasten das ganze Turnier über sauber. Am Ende ein 2:0 Sieg und der umjubelte Turniererfolg!!!

Was die Mannschaft heute auszeichnete war das immer „Spielen Spielen Spielen“. So liessen die Kleinen den Ball laufen wie keine andere Mannschaft und erzielten schöne Tore. Das macht auch die Trainer stolz. Das Abwehrbollwerk mit Sverre und Freddi sowie Andreas im Kasten lies kein Gegentor zu. Im Mittelfeld zogen Paul, Jona und Florian die Fäden und vorne knipste Philip. Alles in einem ein super Tag für die U7 des JFC Nord.

Aufstellung: Andreas Jopp, Sverre Proges, Frederik Blomberg, Paul Bütefisch, Florian Mönck, Jona Kuhn, Philip Boppel