U9 – Nachholspiel beim TuS GW Himmelsthür

Für die U9 ging es zum Auswärtsspiel zum Hildesheimer Stadtteilclub Tus GW Himmelsthür. Wurde das Hinspiel noch deutlich verloren, war dieses Spiel eine knappe Sache.

Die Neuner gingen jeweils durch Treffer von Max A., Jona und Paul mit 3 – 2 in Führung. Das Erstaunen über die tolle Spielweise der Jungs war den Himmelsthürer Spielern, Trainer und Zuschauern buchstäblich ins Gesicht geschrieben. Sie hatten sich anscheinend ein leichteres Spiel vorgestellt! 🙂 Zweikampfstärke, tolles Flügelspiel, schön heraus gespielte Tore bzw. Torchancen und ein wiedermal unermüdlicher Antreiber im Mittelfeld zeichneten heute das Spiel aus. Weder der Ausgleich zum Halbzeitstand von 3 -3, noch der Führungstreffer des Gegners brachten den JFC aus dem Konzept. Paul konnte diese Führung wiederum ausgleichen. Spielstand 4 – 4. Leider folgte danach eine kleine Schwächephase, in der der Gegner drei Tore erzielen konnte. Wer jetzt glaubte das Spiel ist verloren, der irrte. Die U9 bäumte sich noch einmal auf und setzte den Gegner unter Druck. Die Abwehr wurde aufgelöst und Sverre schaltete sich immer wieder in das Angriffsspiel mit ein. Jona verkürzte mit seinem zweiten Treffer auf 5 – 7, Paul mit seinem dritten Treffer verkürzte weiter auf 6 – 7. Danach gab es noch weitere Torchancen (Sverres Torschuss konnte grade so auf der Linie geklärt werden. Ein Handspiel im Strafraum des Gegners wurde nicht geahndet und beim anschließenden Tohuwabu konnte der Gegner den Schuss von Jona noch grade so von der Linie kratzen). Sichtlich erleichtert konnte die Himmelsthürer Spielleiterin danach das Spiel abpfeifen. Für unsere Mannschaft stand am Ende zwar ein Niederlage, welche mit ein wenig Glück ein Unentschieden bzw. ein Sieg hätte sein können bzw. müssen.

Einsätze U9 2016-2017 Stand 24-05-17

Torschützen U9 2016-2017 Stand 24-05-17